Mein-Pirat-Privat-Blog

Vorwort und Warnung

Einige Wörter sind wie Glasscherben im Mund. Wenn du schweigst, tut es weh und wenn du redest, blutet es.

Dies ist ein Blog eines Vielarbeiters in der Piratenpartei – völlig subjektiv, unausgewogen, sarkastisch und teilweise zynisch. Ich habe in 2010 damit angefangen, um mich später an die Dinge, die mich geärgert oder erfreut haben, erinnern zu können. Klarnamen oder persönliche Angriffe wird man vergeblich suchen. Allerdings ist nicht auszuschließen, dass der eine oder andere Leser meint sich wiederzuerkennen.
Die unterschiedlichen Reaktionen auf meine Gedanken sind eine
spannende Erfahrung. 🙂
Leider ist etwas viel #Mimimi dabei, aber vielleicht wird es ja besser. Die vergangenene sechs Jahre geben allerdings wenig Anlass zur Hoffnung.
Die Klickzahlen sind übrigens „Fakenews“, da dieses Blog niemand liest. 😉

Ja, ich bin alt genug, denke selbst und weiß was ich tue.
(Klicken um zum Text zu gelangen)